POL-H: Zeugenaufruf! Limmer: 21-Jährige von zwei Unbekannten sexuell genötigt

 

Hannover (ots) - In der Nacht von Freitag (16.12.2016) auf Samstag (17.12.2016), gegen 04:15 Uhr, haben zwei unbekannte Männer eine 21-Jährige auf einer Grünfläche nahe einer Diskothek an der Liepmannstraße festgehalten und unsittlich unterhalb der Bekleidung berührt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 21-Jährige in der Diskothek zu Besuch und hatte die Räumlichkeiten gegen 04:15 Uhr kurz verlassen, um ihre Begleiter zu suchen. Hierzu begab sie sich auf eine Grünfläche in der Nähe der Lokalität.

In diesem Moment hielt sie ein unbekannter Mann von hinten fest, während ein Zweiter die junge Frau unsittlich unterhalb der Bekleidung berührte.

Anschließend ließ das Duo - es kann nicht näher beschrieben werden - von ihr ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Nachdem sich das Opfer anschließend ihrem gleichaltrigen Freund anvertraut hatte, alarmierte dieser die Polizei.

Die Ermittler haben ein Verfahren wegen sexueller Nötigung eingeleitet, suchen jetzt dringend Zeugen und fragen konkret: Wer kann Angaben zu den unbekannten Männern machen, die sich offenbar auf der Grünfläche in unmittelbarer Nähe der Diskothek sexuell an der jungen Frau vergangen haben?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, pfe

 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover
01.01.2017 | 213 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode