BPOL-F: Dieb drohte mit Messer - Festnahme im Hauptbahnhof

Frankfurt am Main (ots) - In der Markthalle im Frankfurter
Hauptbahnhof wurde am Mittwochabend, gegen 21.30 Uhr, ein
33-jähriger lybischer Staatsangehöriger von einer Streife der
Bundespolizei festgenommen, der einem Reisenden das Laptop gestohlen
und einen Sicherheitsmitarbeiter des Marktes mit einem Messer bedroht
hatte.

Als der Dieb unmittelbar nach dem Diebstahl mit dem Laptop
flüchten wollte und von einem Sicherheitsmitarbeiter festgehalten
wurde, bedrohte er den Mitarbeiter des Marktes mit einem Messer. Der
wiederum reagierte überaus schnell und konnte den Mann entwaffnen
und bis zum Eintreffen der Streife festhalten.

Der Täter, gegen den ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und
Diebstahl eingeleitet wurde, wird heute dem Haftrichter vorgeführt.


OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63987
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63987.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de

29.12.2016 | 194 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode