Streit in der Fußgängerzone eskaliert – 25-Jähriger mit schweren Verletzungen in Klinik – Polizei nimmt bei Großfahndung drei Tatverdächtige fest

Am Samstagnachmittag hat ein 25-Jähriger in der Fußgängerzone im Rahmen einer Auseinandersetzung Stichverletzungen am Oberkörper erlitten. Der aus Syrien stammende Mann wurde mit schweren Verletzungen in eine Würzburger Klinik eingeliefert. Die Würz…

POL-E: Essen: 43-jähriger Essener an einer Bushaltestelle beraubt - Polizei sucht Zeugen - Täter 4 Südländer

Essen (ots) - 45127 E.- Ostviertel: Vier unbekannte Täter raubten am 1. Januar gegen 18:45 Uhr einem 43-Jährigen seine Geldbörse und sein Mobiltelefon. Der Essener befand sich an der Bushaltestelle Goldschmidtstraße auf der Engelbertstraße, als ihn …

Fußgänger verhindert Handyraub - 5 südländische Täter

POL-BI: Fußgänger verhindert Handyraub

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake-

Am Samstag, den 31.12.2016, entrissen mehrere Täter einem Bielefelder auf der Braker Straße, Höhe Ziemannsweg, Raketen und sein Handy. Die Polizei sucht Zeugen und einen F…

60-jährige Frau wurde im Bahnhof Gießen von mehreren Männern beleidigt, bedroht und begrapscht - Bundespolizei sucht Zeugen

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Sie hatten auch dunkle Hautfarbe, die Kleidung kann nicht be-schrieben werden. Laut Aussage der Frau könnte es sich um Nordafrikaner gehandelt haben.

Portemonnaie und Schlüssel aus Umhängetasche entwendet

Die vier Tatverdächtigen werden alle als ca. 25-35 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, schwarzhaarig und mit dunklen Teint beschrieben.