POL-PDLU: Schlägerei in Asylunterkunft

Mutterstadt (ots) - Am Samstagabend gegen 23:45 Uhr kam es in der Asylunterkunft in der Waldstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen ca. 18 Personen: Eine Gruppe iranischer Männer feierte lautstark, wodurch sich eine Gruppe syrischer…

Tätliche Auseinandersetzung - Täter drei marokkanischen Asylbewerbern

POL-KN: Tätliche Auseinandersetzung

Sigmaringen (ots) - Zu einer Schlägerei vor einer Diskothek in der Bahnhofstraße wurde die Polizei am Neujahrsmorgen, gegen 06.30 Uhr, gerufen. Beim Eintreffen einer Streifenwagenbesatzung wurde diese auf mehrere …

Schläge vor Gaststätte - Zeugen gesucht - Täter vier ausländische Männer

POL-MR: Schläge vor Gaststätte - Zeugen gesucht

Marburg-Biedenkopf (ots) - Schläge vor Gaststätte - Zeugen gesucht

Marburg: Diverse Verletzungen im Gesicht erlitt ein 18-Jähriger am Sonntag, 1. Januar vor einer Bar in der Reitgasse. Der junge Mann m…

Mutmaßliche Handyräuber in der Essener Innenstadt festgenommen

POL-E: Essen: Mutmaßliche Handyräuber in der Essener Innenstadt
festgenommen

Essen (ots) - E.- Stadtkern: Am frühen Mittwochmorgen (28.
Dezember) gegen 4 Uhr raubten zwei Täter in Höhe Burgplatz/ Kettwiger
Straße, unter Androhung und Ausführung von…

Schwerverletzter Mann nach Auseinandersetzung in Werther

POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld
und der Polizei Bielefeld Nachtrag zu: Schwerverletzter Mann nach
Auseinandersetzung in Werther

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Gütersloh / Werther - Nach
einer gewalttätigen Au…

Tätliche Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft - 38-Jähriger in Polizeigewahrsam

Tätliche Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft - 38-Jähriger in Polizeigewahrsam

 

SCHWEINFURT. Ein alkoholisierter 38-Jähriger verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam, nachdem er zunächst an einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Asylb…

Polizei Kiel warnt vor einem Unbekannten und bittet dringend um Zeugenhinweise - Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus

Die Kieler Polizei und die Staatsanwaltschaft Kiel nehmen zwei aktuelle Taten sehr ernst und wenden sich frühzeitig an die Öffentlichkeit.